FC Günzburg e.V.
FC Günzburg e.V.

FC Günzburg holt den 1. Platz beim Sport Sohn Performance Cup in Pfuhl

Mit einer besonderen Mannschaft ging es am Samstag, den 01. Juni zum Sport Sohn Performance Cup des TSV Pfuhl.

Unsere beiden E-Junioren Trainer Günther Gnann (E2) und Haris Keranovic (E1) traten in Pfuhl mit einer gemischten Mannschaft an. Dabei stammten vier Feldspieler, sowie der Torhüter aus der E2-Jugend und vier Feldspieler aus der E1-Jugend. Das Turnier wurde in zwei Gruppen mit jeweils vier Teams gespielt.

Nach der Gruppenphase wurden die Platzierungsspiele gespielt. Da eine Mannschaft am Turniertag nicht anwesend war, hatte die Mannschaft des FC Günzburg lediglich zwei Gegner in der Gruppenphase. Im ersten Spiel gegen den TSV Pfuhl 1 tat sich die gemischte Truppe des FC Günzburg schwer, da sie in dieser Konstellation das erste Mal gespielt hat und trennte sich 1:1 Remis gegen die Gastgeber. Im zweiten Spiel traf der FC Günzburg auf den ESC Ulm und mussten sich verdient mit 1:0 geschlagen geben.

Aufgrund der gleichen Punktzahl und dem gleichen Torverhältnis mussten der FC Günzburg und der TSV Pfuhl 1 im 9-Meterschießen antreten um den Gruppenzweiten zu bestimmen. Nach einem spannenden 9-Meterschießen setzte sich der FCG, dank ihrem starken Torhüter mit 3:1 durch und wurde schließlich Zweiter der Gruppe A. Im Halbfinale traf der FCG gegen den TSV Albeck an und drehte das Spiel nach einem 0:1 Rückstand und gewann leistungsgerecht das Halbfinale am Ende mit 2:1 und qualifizierte sich damit für das Finale.
Im Finalspiel traf der FCG auf die 2. Mannschaft des Gastgebers und gewann dieses souverän mit 0:2 nach einer starken Mannschaftsleistung.

 

Für den FC Günzburg spielten: Janis (Torwart), Danil, Aaron, Martin, Paul, Ediz, Alper, Jordan und Brian 

 

Der FC Günzburg bedankt sich beim TSV Pfuhl für die Einladung.